My Outfit!

Zugegeben, durch das unerwartet schöne & fast schon wieder zu warme Wetter in den letzten Tagen, bin auch ich etwas träge geworden. In meiner Unterwäsche-look-Shorts, die auch wirklich aus der Unterwäscheabteilung von Victoria´s Secret stammt (mal im Sale in Größe XL während einer unserer USA Trips ergattert) fühle ich mich dann schon etwas wohler. Durch den weiten Stoffanteil, wirkt die Shorts wie ein Rock & ist schön luftig. Damit diese aber auch richtig sitzt, muss sie unbedingt mit einem Gürtel, natürlich auf Taillenhöhe, befestigt werden…

Eure My

My Outfit

Seidentop: Vintage

Shorts: Victoria Secret

Schuhe: Michael Kors

Gürtel: Aigner

Tasche: Max Mara

My Outfit!

Ich werde immer wieder gefragt, ob es mir denn nicht schwer fallen würde, all´ diese wunderschönen Sachen, die mir so täglich durch die Hände flutschen, auf die Bügel zu hängen, ohne für mich selbst behalten zu wollen. Und verdammt, ja! Es ist wirklich schwer, nicht selbst neue Besitzerin von Miu Miu Gummistiefeln oder eines Liebeskind Lederbeutels zu werden. Ich muss aber dann einfach nur die rosarote, durchsichtige Klappe aufziehen & erst gar nicht darüber nachdenken, ob all´ diese schönen Dinge nicht doch zu etwas aus meinem Kleiderschrank passen – und mit Sicherheit täten sie das. Aber mittlerweile bin ich diszipliniert, eigentlich auch schon immer der Vernünftige-Käufer-Typ gewesen. Ausserdem habe ich da immer irgendwie meinen Freund in Kleinformat auf meiner Schulter sitzen…

Gestern war es dann wieder so weit. Am Morgen brachte mir eine liebe Kundin wundervolle Kleider & darunter diesen senfgelbfarbenen Ledergürtel mit der tollsten Schleife der Welt. Kurz über die Seidenbluse von Élegance drübergeschnallt, war er auch schon meins geworden! Einen gaaanz dicken Knutscher also an die Dame für mein tolles, neues Schmuckstück! Die Seidenbluse stammt ebenfalls von einer Freundin, die sie mir tatsächlich ohne jeglichen Widerstand hergab – vielen Dank, meine Liebe…

Eure My

My Outfit!

Ich habe mir selbst bis Ende dieser Woche eine Deadline gesetzt, weswegen ich derzeit hier & da ein wenig mehr zu tun habe & es auf dem Blog etwas ruhiger ist.

Das trübe, traurige Wetter ließ mich heute Morgen nach dem dunkelsten Stück greifen, was mein Kleiderschrank zu bieten hat. Die goldenen Knöpfe & der prollige Moschino Gürtel setzten in diesem Fall die einzigen Farbakzente. Die eigentlich XXL große, transparente Bluse mit etwas längerem Schnitt, nutze ich mit meiner eher kleinen Körpergröße zu meinem Vorteil & kombiniere diese als Kleid. Darunter gibts nur ein schwarzes, ärmelloses Seidentop & eine blickdichte Strumpfhose. Dass die Ärmel der Bluse wirklich ein bisschen zu lang sind & die großen Brusttaschen doch etwas tiefer sitzen stört mich da ganz & gar nicht. Die Zara Pumps aus einer alten Kollektion, habe ich vernünftigerweise natürlich nicht den ganzen Tag an & werden zwischenzeitlich durch flache, gemütliche Schühchen ersetzt.

Bei epiphany habe ich nochmal 2 ähnliche schwarz-transparente Blusen gefunden, die es derzeit zu haben & kombinieren gibt. Für alle, die aber anstatt der schwarzen Knöpfe anderfarbige oder auch goldene haben möchten, können diese ja ganz einfach ersetzten. Falls ihr noch nie Knöpfe an Kleidungsstücke angenäht habt & euch überhaupt nicht vorstellen könnt, wie das gehen soll, ich sach nur: Youtube

Eure My

 

 

« go backkeep looking »